strand

Kinderwagen und Hunde

Ist Ihr Hund intensiv eifersüchtig auf Ihre Neigungen? Versucht sie immer kommen zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner, wenn Sie nahe kommen? Dann kann natürlich nicht ihre Reaktion in Richtung der Neuzugang in der Familie, die sicherlich alle die Aufmerksamkeit wird angenehm sein.

Sie müssen sie für den Wechsel zu beachten, um ihre Interaktionen mit dem neuen Baby sicher zu vorbereiten. Es ist schwer für einen Hund, der immer ist, wie ein Baby behandelt worden zu Rollen und Hund bei ein echtes Baby erscheint auf der Bühne zu spielen.
Aber das ist genau das, was sie tun, wenn ihr Platz in Ihrem Herzen hat durch die winzigen geteilt werden aber bedrohlich Neuzugang Sie bald nach Hause vom Krankenhaus bringen musst. Obwohl ein wenig anfängliche moping um unvermeidbar sein kann, sollten Sie tun, was Sie können, um übermäßige Eifersucht und natürlich keine aggressiven Reaktionen zu verhindern. Starten Sie jetzt,

im_kinderwagenInvestieren Sie in ein Obedience-Training-Programm für Ihren Hund, wenn sie bereits – Ausbildung ist nicht und selbst wenn Sie nie das Gefühl habe, gab es die Notwendigkeit für sie vor. Spritzigkeit und Welpen-wie Überschwang sind in der Regel kein Problem in einem kinderlosen Heim könnte, aber sie in einem mit einem neuen Baby. Vor allem, weil das Baby Verhalten nicht vorhersehbar oder kontrollierbar sein, muss Ihr Hund sein. Gehorsamtraining nicht den Geist aus Ihr Haustier nehmen, aber es macht ihr stabiler und somit weniger wahrscheinlich zu Ihrem Baby Schaden.

Gewöhnen Sie Ihren Hund verwendet, um Babys jetzt, wenn du kannst. Laden Sie Freunde mit Babys über dem Haus, oder lassen Sie ihr (unter Aufsicht, und wenn die Eltern bereit sind) in der Nähe ein Baby im Park schnüffeln oder durch ein Kleinkind, gestreichelt werden, so dass sie mit ihren Gerüchen und ihre Bewegungen vertraut machen kann. Alternativ können Sie bewerben Babypuder oder Babyöl auf sich selbst, Ihr Haustier mit dem Geruch vertraut zu machen.

Gewöhnen Sie Ihren Hund verwendet, um das Leben mit einem Baby im Haus. Verwenden Sie einen Baby-Größe-Puppen als Requisite in ihrer Ausbildung. Die Puppe eine Windel anziehen; tragen Sie, zu singen Sie und rocken sie; pflegen; schlafen in der Wiege legen; nehmen sie für einen Spaziergang im Kinderwagen (wenn Sie die Nachbarn starrte ausmacht). Hin und wieder spielen Sie eine Band von Schreien eines Babys.

Nehmen Sie Ihren Hund für eine komplette ärztliche Untersuchung. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund Flöhe und Zecken-frei (Fragen Sie Ihren Tierarzt über die Verwendung eine Pille oder eine andere Methode, die wirksam gegen diese Schädlinge noch sicher, um Ihr Baby zu verwenden). Achten Sie auch darauf, Ihren Hund auf Würmer jeglicher Art überprüft zu haben.

Wenn Ihr Hund füttern, die ist Station eine Ihres Babys werden später in der Lage, einfach, um es zu verschieben, Keller, Garage oder einem anderen Bereich, die einen neugierigen Crawler laden nicht, da auch ein easy-Going-Hund bösartig werden kann, wenn ihr Essen bedroht ist. Wenn Sie in einer kleinen Wohnung leben, gewöhnen Sie Ihren Hund an einem Abend Fütterung Zeitplan und entfernen Sie ihren Futternapf im Laufe des Tages zu. Auch lassen Sie nicht ihr Essen um wenn der Hund sicher draußen, weil sie eine Erstickungsgefahr darstellen können, gelingt es Ihr Baby um es zu schlucken.

Nach der Geburt, aber während Sie noch im Krankenhaus oder Geburtshaus, Ihr Ehepartner eine ungewaschene Kleidungsstück nach Hause bringen Ihr Neugeborenes getragen hat, damit Ihr Haustier mit dem Baby Duft vertraut machen kann. Wenn Sie nach Hause kommen, lassen Sie Ihren Ehepartner, das Baby zu halten, während Sie Ihr Haustier zu begrüßen. Um ihre Neugier zu befriedigen, lassen Sie den Hund das Baby schnüffeln, die gut gepuckt werden sollte, mit Kopf und Gesicht durch Ihre Arme geschützt. Sobald das Baby gemütlich im Bett ist, ein besonderer Leckerbissen für den Hund ausbrechen und ein wenig Zeit allein mit ihr zu verbringen.

Aufmerksam sein, um Ihr neues Baby, natürlich, aber tu nicht überfürsorglich um Ihren Hund. Dies wird das Tier nur eifersüchtig und unsicher machen. Stattdessen, wie bei einem menschlichen Geschwister (wenn auch auf einer anderen Ebene, natürlich), versuchen Sie, Ihr Haustier mit dem Neuzugang einlassen und ließ sie wissen, sie ist immer noch Mitglied der Familie geliebt. Haustiere erlaubt ihr, während Sie Krankenschwester, ihr zu Fuß während Sie nehmen das Kind im Kinderwagen, ihr in das Kinderzimmer zu erlauben, während Sie dort sind. Versuchen Sie zu einem Punkt der Ausgaben täglich mindestens fünf Minuten allein mit ihr machen. Aber sie sogar die geringste Aggressivität gegenüber Ihrem Baby zeigen sollte, ihr sofort zu rügen.

Wenn Ihr Hund trotz Ihrer Bemühungen zur Vorbereitung und versichern Sie ihr feindlich gegenüber dem neuen Erdenbürger scheint, halten Sie sie oben und Weg von dem Baby bis Sie wieder sicher gebunden hat sie ihre Gefühle heraus gearbeitet. Nur weil ein Hund vor noch nie gebissen hat, bedeutet nicht, dass sie nicht in der Lage es unter Zwang ist. Wenn der Hund zu binden nur ihre Feindseligkeit hinzufügt müssen Sie überlegen, ein anderes Haus für sie zu finden.